Blue Flower

Das Datumskonstellation "Freitag, der 13." schreckt die vereinte Kraichtaler Narrenschaft, bestehend aus den "Uneroiser Kerschdekipopern", dem "Münzesheimer Faschingskomitee", der Guggenmusich "Feierdeifel" aus Oberacker und den "Schwellrüsseln" aus Landshausen überhaupt nicht ab! Gemeinsam blasen sie in diesem Jahr zum 10. Sturm auf das Rathaus in Münzesheim. Dem Bürgermeister und seiner Mannschaft sei warme Kleidung empfohlen, um die närrischen, kalten Tage bis Aschermittwoch außerhalb des Rathauses zu überstehen. Die vereinten Kraichtaler Narren haben auch in diesem Jahr den eisernen Willen, die Regentschaft über Kraichtal zu erringen. Tatkräftig und lautstark unterstützt bei ihrem Vorhaben werden die Narren von den Unteröwisheimer Böllerschützen, die es vortrefflich verstehen, das Rathaus unter Feuer zu nehmen. Die Narren sind überzeugt, dass das närrische Vorhaben unter Einsatz von viel Narretei und schräger Musik auch dieses Jahr gelingen wird. Zum närrischen Streitgespräch mit Kraichtals Bürgermeister Hintermayer entsenden die Narren in diesem Jahr erstmals eine Vertreterin des weiblichen Geschlechts, die gleich von mehreren streitbaren Damen, bewaffnet mit Nudelholz und Schrubbern begleitet und unterstützt wird.
Aufruf an den Bürgermeister

Wir wünschen allen Freunden und Gönnern, sowie allen unseren Vereinsmitgliedern mit Familien ein geruhsames frohes Fest und eine guten Start ins neue Jahr, vor allem aber Gesundheit, Kraft, Mut und Beharrlichkeit um uns auch im kommenden Jahr wieder neuen Herausforderungen zu stellen!

Wir möchten die Gelegenheit nützen, und am Ende des Jahres ALLEN, die uns im abgelaufenen Jahr unterstützt haben ein herzliches "Dankeschön" sagen.
Bitte bleibt uns auch in Zukunft gewogen.

Eure Kerschdekipper

 

 

Wenn die Nächte langsam wieder kühl werden und sich die Blätter dunkel färben, ist Oktoberfestzeit!
Die Dirndl und die Trachtenlederhosen kratzen schon an den Innentüren der Kleiderschränke, deshalb lädt der Förderverein der Kerschdekipper ein zum Oktoberfest am Samstag, den 27. und am Sonntag, den 28. September in der vereinseigenen Kerschdekipperhalle nur 2 Minuten Gehzeit vom Unteröwisheimer Bahnhof entfernt!
Am Samstag beginnt das Fest bereits um 18.00 Uhr, um 19.00 Uhr erfolgt der zünftige Bierfassanstich durch Kraichtals Stadtoberhaut Herrn Bürgermeister Ulrich Hintermayer mit anschließendem Freibier aus dem Anstichfass. Danach sorgen die Kraichtaler Stimmungsmacher vom Musikverein Landshausen für richtig urige Wiesnstimmung. Bereits in den letzten Jahren haben es die Blasmusiker aus Landshausen geschafft, ihr Publikum in grandioser Weise zu begeistern. Weiter geht’s am Sonntag ab 11.00 Uhr wieder mit Frühschoppen und Mittagstisch, sowie mit musikalischer Unterhaltung durch den Unteröwisheimer Musikverein. Anschließend übernimmt das Trio „Bella Musica“ die Unterhaltung der Festgäste. An beiden Tagen verwöhnen die Mitglieder des Kerschdekipper- Fördervereins ihre Gäste mit einem reichhaltigen Speisenangebot rund um die bayerische Schmankerlküche, auch an die Freunde der fleischlosen Kost wurde gedacht. Der Eintritt an beiden Tagen ist natürlich frei! Lassen Sie sich diese zünftige Gaudiveranstaltung nicht entgehen - Auf geht´s ihr Leit - „ozapft is“!

 

Noch nicht mal Weihnachten, und schon drehen sich die Gedanken der Verantwortlichen um die kommende närrische Kampagne...
Zahlreiche Termine stehen wieder auf dem närrischen Programm, die "abzuarbeiten" sind.
Schon seit Anfang November war unser 3. Vorsitzender, Aussenminister und "Minister für zwischenmenschliche Beziehungen" (seine Frau drückt dies etwas anders aus) Markus Oberst mit mehreren Kerschdedkipper- Elfern in der Region unterwegs, um die Prinzenbälle und Kampagneneröffnungen befreundeter Karnevalsgesellschaften zu besuchen.
Über die Advents- und Weihnachtszeit pausiert die Fastnacht, aber nach dem 6. Januar gehts mit Volldampf weiter...
Am Samstag, den 7. Februar findet die Prunksitzung der AG der Unteröwisheimer Ortsvereine statt, dieses Mal mit ihrer 40. Auflage!
Die Kerschdekipper sind natürlich wieder mit dabei mit ihren Garden, dem Männerballett, Tanzmariechen Monja und Vanessa und Bea in der Bütt. Verstärkt werden die Kerschdekipper durch Auftretende aus anderen Vereinen, sowie den Demmelerchen aus Hambrücken, alle zusammen bilden ein tolles Team. Mit Sicherheit wird auch diese Prunksitzung sehenswert!
... und dann gehts natürlich wieder in die heiße Phase mit der Teilnahme an den Faschingsumzügen in der Region...
Weitere Infos folgen in Kürze, die Kerschdekipper freuen sich jetzt schon auf die närrische Session 2014/ 15!

Kloster Engelberg und Miltenberg - schee war´s !!!

Am letzten  Sonntag besuchten wir im Rahmen unseres Vereinsausfluges das Kloster Engelberg oberhalb von Großheubach am Main und die Stadt Miltenberg, die Perle des Maintals.

Das Wetter war zwar nicht optimal, ab und zu vergoß der Himmel ein paar Tränen, doch immer dann, wenn wir keinen Regen brauchen konnten, wurden wir von himmlicher Seite erhört.
Ergo: Die Fastnachter können also doch keine größeren Sünderlein sein als die anderen Menschen...
Allen, die dabei waren, hat´s sichtlich gefallen. Der nächste Ausflug kommt bestimmt!

Alle, die möchten, können sich mit unserer Bilderschau in Form eines Youtube-Filmchens, das wir auf dieser Seite eingebetten haben, einen visuellen Eindruck von unserem Ausflug machen.