Blue Flower

Nach unserem letzten Ausflug im Jahr 2012 möchten wir in diesem Jahr wieder einen Vereinsausflug durchführen. Da am Samstag, den 28. Juni kein Bus zu bekommen ist, starten wir am Sonntag, den 29. Juni zu unserem diesjährigen Ausflug. Wir fahren über Amorbach nach Großheubach zum Kloster Engelberg, anschließend weiter nach Miltenberg.

Hier die Daten:
Abfahrt am Sonntag, den 29. Juni um 9.00 Uhr an der Kerschdekipperhalle. Wir fahren mit einem Reisebus der Fa. WILK aus Flehingen. (Wir bunkern vorher Sitzmöbel, Getränke und ein zünftiges Ves-per für alle im Stauraum des Busses).
Unsere Fahrtroute führt uns von Unteröwisheim ins Drei- Länder- Eck, wo die Grenzen Baden- Würt-tembergs, Hessens und Bayerns aufeinandertreffen. Über Amorbach gelangen wir nach Großheubach und besuchen das Kloster Engelberg mit seiner Klosterschänke, wo ein süffiges Dunkelbier ausgeschenkt wird. Auch das Kloster selbst lädt zur Erkundung ein. Vom Parkplatz zum Kloster führt ein Fußweg, Gehzeit ca. 3 Minuten. Gleich nach dem Klosterbesuch lassen wir uns bei einer Rast das mitgebrachte Vesper schmecken.
Danach gehts weiter ins nahe gelegene mittelalterliche Städtchen Miltenberg. Es ist geplant, in Miltenberg mit einem Fahrgastschiff eine ca. 1-stündige Rundfahrt auf dem Main zu unternehmen, oder die Altstadt zu erkunden. Anschließend werden wir am Nachmittag die Heimreise nach Unteröwisheim antreten.
Der Abschluß unseres Ausfluges findet im "Kannenbesen" statt.
Leistungen: Busfahrt, Vesper und sämtliche von unsmitgeführten Getränke sind im Fahrpreis enthalten.
Eigenanteil pro Person: 15.-- Euro, Kinder unter 6 Jahre sind frei!
Falls die Gruppen- Schiffahrt zustande kommt, was wegen der Teilnehmerzahl erst nach dem Anmeldeschluss abgeklärt werden kann, wird unsere Vereinskasse diese Kosten ebenfalls übernehmen. Die Teilnahme am Abschluss im Kannenbesen ist natürlich jedem freigestellt, hier rechnet jeder selbst mit dem Wirt ab.

Bezahlung: Bei Reiseantritt im Bus!

Bitte schnell anmelden, die Sitzplatzanzahl ist begrenzt!

Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 14.06.2014 bei Martin Bindschädel,
Tel. 0 72 50 - 80 38, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!